Blog

    Am 17.09.21 um 15.00 Uhr ist es soweit, die Lese & Hörbuchecke wird offiziell in der Bücherei Eggenburg vorgestellt! Wir haben viel an der Hörstation in den letzten Monaten getüftelt und freuen uns, wenn sich nun Kinder in der Bücherei daran erfreuen und zu einem Lese & Hörschmaus kommen ;)

     

  • Sehr wenig CPU- und Festplattenaktivität. Was könnte es sein? Auf einem unserer Proxmox 6-Server hatten wir kürzlich das Problem, dass Icinga sich ständig über einen hohen Lastdurchschnitt beschwerte. Der Lastdurchschnitt selbst ist eine seltsame Metrik, er misst die Länge der Ausführungswarteschlange. Das bedeutet, die Anzahl der Prozesse die darauf warten, ausgeführt zu werden. Dies kann entweder daran liegen, dass sie darauf warten, dass die CPU-Zeit verfügbar wird, oder dass Daten von der Festplatte eingehen.

    Mit unserem Workshopprojekt "Three quarks for Muster Mark" haben wir eine Auszeichnung von Frau Bundesministerin Mag. Iris Eliisa Rauskala im Rahmen der Initiative culture connected - Kooperation zwischen Schulen und Kulturpartner erhalten.

  • Vor vielen Jahren habe ich eine Website "geerbt", die viele benutzergenerierte Inhalte enthält. Ich kann hier nicht auf Details eingehen, um die unschuldigen Schuldigen - und mich selbst - zu schützen.

    Mittlerweile klettert mein Töchterlein Caroline auf sämtliche Möbel in unserer Wohnung, besonders angetan hat es ihr mein Schreibtisch. Über den Schreibtischstuhl klettert sie dann auf den Schreibtisch und schaut sich die Dinge, die so herumliegen, an.

    Im Rahmen der Vienna Biennale 2015 | Demonstrator: die Fabrik arbeiten wir an einem außergewöhnlichen Open Source Schuh mit. Wir wollen eine neue Form der urbanen Produktion von Schuhen als Alternative zur globalisierten Produktion und ausbeuterischen Arbeitsformen entwickeln. Als Strategie dient die Verbindung von traditionellem Handwerk mit technologischen Produktionsmethoden von lokalen FAB-Labs wie Laserschnitt oder 3D-Druck.

    Wir werden dieses Jahr mit dem Cycle Cinema Club Energie im räumlichen Kontext des Kunstkanals mit der pedalbetriebenen Installation Watt? thematisieren. Wie jedes Jahr nehmen wir und auch alle Tätigen des Kunstkanals am Atelierrundgang Q202 im zweiten Bezirk teil. Vom 24. bis 26. April (14 bis 21 Uhr) gibt es neben Kaffe, Kuchen und Bier auch Einblick in künstlerische Werke, innovative als auch traditionelle Produkte unterschiedlicher Bereiche - von Medieninstalltionen, Lesung und Performance bis hin zur Schuh- und Korbflecht-Manufaktur ... und natürlich in all unsere Räume und Arbeitsplätze. 
    - Wir freuen uns auf euch!

    Wir nehmen am 24.03.2015 am departure Creators Lab: Living Light teil. Die Wirtschaftsagentur Wien hat ein neues Veranstatlungformat entwickelt und bringt die spannendsten Köpfe der Wiener Kreativszenen mit innovierenden Wirtschaftsunternehmen an einen Tisch. Ziel des departure Creators Lab ist es, im interdisziplinären Austausch Ideen und Impulse zur Erweiterung des eigenen Tätigkeits- und Wirkungsbereiches zu erarbeiten. 

    Wir werden am 22.10.2014 beim Maker Day 2 des Vienna Open im Pop-Up Fab Lab des Happylabs unsere Workshops weiterentwickeln. Das Happylab ist ein sogenanntes FabLab - die moderne Form einer offenen Werkstatt.

    Wir werden in Zusammenarbeit mit das weisse Haus in Wien unseren Touch Painting Workshop für Kinder am 23.09 anzubieten. Touch Paintings sind mit Graphitleitlack und Farbe gemalte einfache Transitor-Schaltkreise die auf Berührung Leuchtdioden (LEDs) zum Leuchten bringen. 

    Auf der alle zwei Jahre in Frankfurt stattfindenden light + building Messe werden Weltneuheiten für Licht, Elektrotechnik, Haus- und Gebäudeautomation sowie Software für das Bauwesen präsentiert.

    Über LED-Technologien und ihre Anwendungen in Kunst und Design anhand unserer Projekte referierten wir am Montag, 27.01.2014 im Maker-Meetup in der Werkstatt MeidlingWir bedanken uns für die Einladung bei Manuel Laber und den wunderbaren Einblick in die Welt des Laber´s Lab ;)